UDI Energie Festzins

UDI Energie FESTZINS 10 – 14 GmbH & Co. KG – Nachschlag bei Verhandlungen für Investoren

Für einen Teil der UDI-Gesellschaften wurden Insolvenzanträge gestellt. Hier stehen die Anleger mit ihren Nachrangdarlehen im Feuer. Bisher nicht davon betroffen sind die Gesellschaften UDI Energie FESTZINS 10 – 14 GmbH & Co. KG. Nachdem bei den Gesellschaften die Komplementärin ausgetauscht wurde, gibt es einen Silberstreif am Horizont. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger davon profitieren.

Weiterlesen »
Sparvertrag

Prämiensparvertrag mit Zinsanpassung – so holen Sie mehr aus Ihrem Vertrag!

Viele Kreditinstitute spielen auf Zeit und Sparer leiden darunter: Der Bundesgerichtshof hat bereits 2004 bestimmte Klauseln zur Zinsanpassung in sogenannten Prämiensparverträgen für unwirksam erklärt.
Damit ist jetzt Schluss – die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) drängt Sparer und Kunden zum Handeln. Auch ist eine für die betroffenen Kreditinstitute nicht ganz angenehme Allgemeinverfügung bereits in der Pipeline.

Weiterlesen »
Rückzahlungspflicht für Anleger

NL NordLeas AG / LeaseTrend AG – Trotz fehlender Transparenz zahlen?

Seit nunmehr über 10 Jahren begleiten uns die atypisch stillen Beteiligungen der Albis Unternehmensgruppe. Mit wiederkehrender Regelmäßigkeit werden die atypisch stillen Beteiligungen der NL NordLeas AG / LeaseTrend AG zum Jahresende per Kündigung beendet und die Gesellschaften fordern von den Anlegern Geld.

Unser Tipp hat schon in früheren Jahren vielen geholfen: Zahlen Sie nicht – lautete zu Recht unsere Empfehlung. Mehr noch: Fordern Sie Geld zurück – und viele unserer Mandanten konnten davon profitieren! Erfahren Sie, wie das geht!

Weiterlesen »
P&R-Anleger gewinnt am Landesgericht

P&R-Anleger gewinnt am Landgericht Köln gegen Finanzring GmbH

Die Insolvenz der P&R-Gruppe hat für ihre Anleger schwerwiegende wirtschaftliche Konsequenzen. Wurde man von seinem Anlageberater fehlerhaft über die Risiken dieser Kapitalanlage aufgeklärt, besteht Hoffnung.

Auch einer unserer Mandanten nutzte seine rechtlichen Möglichkeiten und kann sich jetzt freuen. Er verklagte seinen Anlageberater. Das Landgericht Köln verurteilte die Finanzring GmbH zum Ersatz des entstandenen Schadens. Wir erklären P&R-Anlegern, wann und warum es sich lohnt, zur Klage zu schreiten.

Weiterlesen »
Kontakt
  • +49 2241 17 33-0
  • +49 2241 17 33-44
  • +49 171 1733077
  • info@rechtinfo.de
  • rechtinfo.de
  • Hartmut Göddecke
    Auf dem Seidenberg 5
    53721 Siegburg
  • Mo - Do: 08:00 - 17:00
    Fr: 08:00 - 13:00
Folgen Sie uns
Fachanwalt.de
Juraforum.de
Service
Brennpunkte
Abonnieren Sie unseren Newsletter