Rund um die Insolvenz

Insolvenz - wenn der Schuldenberg zu hoch geworden ist

Gerade in der Krise ist guter Rat entscheidend. Nur so können Sie die eigenen Verluste minimieren. Das gilt, wenn Ihr Geschäftspartner zahlungsunfähig wird, gleichermaßen wie bei der Insolvenz Ihres eigenen Unternehmens. Was dann zu tun ist, können Sie mit unserer Hilfe entscheiden und durchsetzen.

Welcher Weg der Beste ist, muss anhand der konkreten Situation entschieden werden. Oft bieten sich Fortführungsmöglichkeiten im Rahmen einer Sanierung (z. B. Insolvenzplanverfahren, übertragende Sanierung). Auch wenn ein Insolvenzverwalter auf Sie zutritt, um Gelder einzutreiben, lohnt sich unser Engagement für Sie.

Forderungen sichern

  • Forderungen vollständig begründen und zur Insolvenztabelle ordnungsgemäß anmelden
  • Aussonderungsrechte geltend machen und Ansprüche sichern
  • Informationszufluss durch Akteneinsicht bei Staatsanwaltschaften und Insolvenzgerichten sicher stellen
  • Sicherungsabreden mit Insolvenzverwaltern treffen

Anfechtungen durch Insolvenzverwalter

  • Prüfen und Abwehren von Anfechtungen durch den Insolvenzverwalter
  • Abwehren von Ansprüchen aus Bürgschaften

Wo wir aktiv sind

  • Vertreten von Forderungsinhabern in Gläubigerversammlungen
  • Für geeignete Insolvenzverwalter Sorge tragen
  • In Gläubigerausschüssen aktiv für eine bessere Insolvenzquote einsetzen
  • Als gemeinsamer Vertreter bei Schuldverschreibungen für Anleihegläubiger aktiv sein
  • Für wirtschaftlich sinnvolle Verwertung von Vermögen eintreten
  • Musterverfahren gegen Insolvenzverwalter führen bei einer Vielzahl von Insolvenzgeschädigten

Sie haben Fragen oder brauchen Hilfe zum Thema Rund um die Insolvenz?

Ihre Ansprechpartner

Hartmut Göddecke
Hartmut Göddecke
  02241 1733 0
  info@rechtinfo.de
Marc Gericke
Marc Gericke
  02241 1733 0
  info@rechtinfo.de
Nils Schulz-Hennig
Nils Schulz-Hennig
  02241 1733 0
  info@rechtinfo.de
 



Anrufen
Navigieren