GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in der Wirtschaftswoche zum neuen Maklerrecht

Sofortkontakt
Wieviel Provision dem Makler zusteht regelt das neue Maklerrecht. GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE als Experten in der Wirtschaftswoche.
In der Wirtschaftswoche 6/21 zum Thema Maklerrecht.

Nach dem neuen Maklerrecht muss der Käufer (Privatperson) einer Immobilie nur noch maximal die Hälfte der Maklerprovision zahlen. Dies gilt auch dann, wenn der Verkäufer den Makler beauftragt hat, zitiert Wirtschaftswoche im Expertentipp (06/21). Anders sieht es aus, wenn der Käufer keine Privatperson ist. Dann greifen die Schutzregeln nicht und für den Erwerber der Immobilie kann es teuer werden.

Akzeptiert der Käufer (als Privatperson) die Höhe der Maklerprovision nicht, müsste der Makler auch dem Verkäufer eine entsprechend geringere Provision berechnen. Fehler im Maklervertrag können schnell zur Nichtigkeit dieser Vereinbarung führen. Der Makler hat dann keinen Provisionsanspruch.

Bilderquellennachweis: kittyjung_kj.hotmail.com | Panthermedia

Nutzen Sie den Sofortkontakt zu einem Fachanwalt

Advocado Premium Partner
Proven Expert Top Dienstleister 2022
crosschevron-up