Mehr Geld für Lebensversicherungskunden

Notfalltelefon für Unternehmer und Veranstalter in der Coronavirus Krise

Sie haben Fragen zu Ihrem Vertrag oder Vertragspartner? Sie sind generell als Unternehmer oder speziell als Unternehmer im Bereich Messe und Veranstaltungen wegen des Coronavirus besorgt, Zahlungen oder Leistungen nicht zu erhalten oder nicht erbringen zu können? Sie haben bereits jetzt Schäden oder es werden Ansprüche gegen Sie geltend gemacht? Sie können uns jederzeit rund um die Uhr telefonisch erreichen und wir können die wichtigsten Fragen möglicherweise bereits telefonisch beantworten.

Lebensversicherungskunden erhalten mit dem Richterspruch mehr Sicherheit, wenn es um ihr Geld geht. Das Duisburger Amtsgericht verurteilte Provinzial Rheinland Lebensversicherung AG (Provinzial) zu einer höheren Auszahlung. Und nicht nur das: außerdem gibt das Urteil Rechtssicherheit für Kunden von Lebensversicherungen über die Kosten. Die Entscheidung ging glasklar zu Lasten des Versicherers, der muss ausnahmslos alles zahlen.
Lebensversicherung widerrufen Göddecke Rechtsanwälte

Unser Mandant freut sich über den Geldsegen und fühlt sich außerdem bestätigt. Schon früh hatte er den Verdacht, dass der Versicherer ihm zu wenig auszahlen wollte. Die Provinzial Versicherung sah zwar ein, dass auf ihrer Seite ein Fehler vorlag, wollte aber nicht anerkennen, dass sie ihrem langjährigen Kunden viel zu wenig überwiesen hat. Hier hat das Duisburger Gericht dem Versicherer jetzt „Nachhilfeunterricht“ gegeben.

Sie möchten sich gerne informieren? Dann besuchen Sie einfach unsere Sonderseite zum Thema Lebensversicherung widerrufen.

Jetzt widerrufen

 


 

Mit einem versicherungsmathematischen Gutachten überzeugte unser Mandant den Richter, dass ihm die Lebensversicherungsgesellschaft nicht genügend ausgezahlt hat. Dieses aktuarische Gutachten überzeugte den Juristen und er verdonnerte die Provinzial Lebensversicherung einen Nachschlag von fast 20 % an den Versicherungsnehmer zu überweisen. Außerdem muss das Versicherungsunternehmen alle Kosten tragen: also die des Gerichts und des Anwalts sowie außerdem die Kosten des Fachgutachtens.

Unser Mandant konnte so sein Recht in Bares ummünzen: Der Widerrufsjoker hat wieder einmal gestochen. So erhielt er die Rückzahlung sämtlicher Prämien zuzüglich Zinsen, lediglich ein sehr geringer Anteil für den erhaltenen Risikoschutz musste er sich anrechnen lassen.

Vorgerichtlich weigerte sich die Versicherungsgesellschaft noch der Forderung des Versicherungsnehmers nachzukommen. Nachdem GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE jedoch ein versicherungsmathematisches Gutachten eingeholt und Klage eingereicht hatten, gab sich die Provinzial ohne Gegenwehr zu zeigen geschlagen.

Weiteres erfahren Sie auf unserer Sonderseite Lebensversicherung widerrufen

Schreiben Sie uns direkt

Weitere Artikel zu diesem Thema

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt

Holen Sie sich jetzt und unverbindlich eine kostenlose Ersteinschätzung zu Ihrem speziellen Fall. 

Notfalltelefon für Unternehmer und Veranstalter in der Coronavirus Krise - Kostenlose Erstberatung

Sie haben Fragen zu Ihrem Vertrag oder Vertragspartner? Sie sind generell als Unternehmer oder speziell als Unternehmer im Bereich Messe und Veranstaltungen wegen des Coronavirus besorgt, Zahlungen oder Leistungen nicht zu erhalten oder nicht erbringen zu können? Sie haben bereits jetzt Schäden oder es werden Ansprüche gegen Sie geltend gemacht? Sie können uns jederzeit rund um die Uhr telefonisch erreichen und wir können die wichtigsten Fragen möglicherweise bereits telefonisch beantworten.

Infos für Unternehmer und Veranstalter in der Coronavirus Krise

Sie haben Fragen zu Ihrem Vertrag oder Vertragspartner? Sie sind generell als Unternehmer oder speziell als Unternehmer im Bereich Messe und Veranstaltungen wegen des Coronavirus besorgt, Zahlungen oder Leistungen nicht zu erhalten oder nicht erbringen zu können? Sie haben bereits jetzt Schäden oder es werden Ansprüche gegen Sie geltend gemacht?

Beratungstermin verienbaren
Schlagworte
Artikel aus unserem Blog
Kontakt
  • +49 2241 17 33-0
  • +49 2241 17 33-44
  • +49 171 1733077
  • info@rechtinfo.de
  • rechtinfo.de
  • Hartmut Göddecke
    Auf dem Seidenberg 5
    53721 Siegburg
  • Mo - Do: 08:00 - 17:00
    Fr: 08:00 - 13:00
Folgen Sie uns
Fachanwalt.de
Juraforum.de
Service
Brennpunkte
Abonnieren Sie unseren Newsletter