Hartmut Göddecke

Rechtsanwalt Hartmut Göddecke

„Wir machen Ihre Rechte stark – immer und gegen jeden. Wir stehen an Ihrer Seite.“

Zulassung als Rechtsanwalt

1991

Qualifikationen

  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Steuerrecht
  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Bankkaufmann
  • Mediator
  • Testamentsvollstrecker

Rechtsgebiete

  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Steuerrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Unternehmensnachfolge
  • Gesellschaftsrecht

Fremdsprachen

englisch

   Xing Profil

Mitgliedschaften

  • Bonner Anwaltverein e.V.
  • Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft der Steueranwälte im Deutschen Anwaltverein e. V.
  • Arbeitsgemeinschaft der Bankjuristen im Deutschen Anwaltverein e. V.
  • Deutscher Steuerberaterverband e.V
  • Bundesverband Mittelständischer Wirtschaft e. V.
  • Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.
  • DACH e.V. (Deutsch-Österreichische-Schweizerische-Liechtensteinische Anwaltsvereinigung e.V.)
  • Die Nachfolgeexperten e.V.

Sonstige Mitgliedschaften und ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Gläubigerausschuss MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
  • Gläubigerausschuss Solen AG
  • Gläubigerausschuss MBB Clean Energy AG
  • Gemeinsamer Vertreter bei Genussscheininhaber der German Pellets GmbH
  • Sprecher der Schutzgemeinschaft für Kapitalanleger auf Hauptversammlungen (z. B. Effecten-Spiegel AG, Medisana AG, Klöckner & Co. SE, Douglas AG, AIXTRON AG, GESCO AG, Plan Optik AG)

Veröffentlichungen

  • Stimmrechtsorientierung von Investoren auf Hauptversammlungen mit Hilfe von Proxy Advisors (NOMOS-Verlag 2013)
  • BGH: Schuldbeitritt ist fester Bestandteil von bankseitig unterzeichnetem Darlehensvertrag (GWR 2012, 42)
  • „Banküberfall“ auf italienisch von Gericht bestätigt (Schwarzbuch Börse 2011)
  • Wird der Graue Kapitalmarkt weiß? (AnlegerPlus 7/2011)
  • Das Schuldverschreibungsgesetzt von 2009 – Gläubiger zwischen Aktivierung und Schutzbedarf (JUVE Handbuch 2011/12)
  • KG: Mittelverwendungskontrolleur schuldet Anlegern einer PublikumsKG geordnete Auskunft (GWR 2011, 217)
  • Vorstandsgehälter auf der ewigen Waagschale (Kanzleien in Deutschland 2011)
  • BGH: Unklare Bezugnahme auf Zinsänderungsklausel eines Sparvertrages ist AGB-rechtswidrig (GWR 2011, 115)
  • Geschlossene Gesellschaft (Schwarzbuch Börse 2010)
  • Abfindungszahlungen an Vorstandsmitglieder (Schwarzbuch Börse 2010)
  • Unbewusste Genehmigung von Lastschriften (Die Wirtschaft 2011, 53)
  • BGH: Begrenzte Funktion einer Bauträgerbürgschaft bei Zahlung nach Baufortschriftt (GWR 2011, 35)
  • Downlisting und Delisting – Die Rechte der Aktionäre (JUVE Handbuch 2010/11)
  • Bankkonto: Notbremse oder Blockade (Die Wirtschaft 2010, Heft 9, 60)
  • Wann haftet der Chef? (Das Investment 09/2010, S. 63)
  • Rechtsprechung zum Delisting (AktionärsReport 2010/ Heft 9, 18)
  • Die Hauptversammlung kommt im Internetzeitalter an (Kanzleien in Deutschland, 2010, 1059)
  • OLG Hamm: Verfügungsbefugnis über Oder-Konto kann einseitig geändert werden (GWR 2010, 196)
  • LG Düsseldorf: Vollmachtserteilung des Vertretenen bei fehlender Annahmeerklärung durch Erklärungsgegner – Verkauf der DüsselHyp (GWR 2010, 94)
  • OLG Stuttgart: Kick-back-Aufklärungspflicht bei Anlageberatung der Banken (GWR 2009, 403)
  • Kapitalmarktschutz im Spannungsfeld – Gesetzgeber und Justiz gehen gegen „räuberische Aktionäre“ vor (JUVE Handbuch 2009/10)
  • BGH: Restschuldbefreiungsmöglichkeit kann Bürgschaften und Schuldmitübernahmen mit Sittenwidrigkeitsmangel nicht heilen (GWR 2009, 276)
  • LG Hamburg: Kreditinstitut muss beim Vertrieb von in den Eigenbestand genommenen Drittprodukten über Handelsspannen aufklären (GWR 2009, 229)
  • Beweisfragen im Bankrecht (FACTS 2009)
  • Insolvenz der Göttinger Gruppe – Handlungsmöglichkeiten für Berater und Anleger (kmi 42/2007)
  • Die Haftung des Wirtschaftsprüfers gegenüber Kapitalanlegern für fehlerhafte Prospektprüfungsgutachten (FACTS 2006)
  • Scheingewinne und die Steuer (FACTS 2006)
  • Haftungsfragen bei Ausscheiden des einzigen persönlich haftenden Gesellschafters wegen dessen Insolvenz aus einem geschlossenen Immobilienfonds und möglicher Vorsorgeansatz (FACTS 2005)
  • Eigenkapitalvermittlungsprovision bei geschlossenen Immobilienfonds nach Veröffentlichung des 5. Bauherrenerlass – weiterhin „versteckte Steuerbomben“ für Kapitalanleger? (FACTS 2004)

Vorträge

  • Notfallmappe – die gute Vorsorge (Oskar-Patzelt-Stiftung, IHK Bonn/Rhein-Sieg, 2019)
  • Schulung: Der Graue Kapitalmarkt (Landeskriminalamt Neuss, 2018, 2017)
  • Reibungslose Unternehmernachfolge (Die Nachfolgeexperten, Bonn, 2018)
  • Mehrere Schulungen beim Bundeskriminalamt zu Detailfragen des Grauen Kapitalmarktes (seit 2013)
  • Bank- und Kapitalmarktrecht aktuell – Beweisfragen, Klagearten und einstweiliger Rechtsschutz im Bank- und Kapitalmarktrecht (Rechtsanwaltskammer Koblenz, 2011)
  • Verjährung von Bürgschaftsforderungen und Sittenwidrigkeit bei Mithaftübernahmen und Bürgschaften (Rechtsanwaltskammer Koblenz 2010, Bonner Anwaltverein 2009, Bankrechtliches Praktikerseminar 2008)
  • Ein Jahr Kick-back-Rechtsprechung bei Graumarktprodukten (Bund der Kapitalanleger, 2010)
  • Hauptversammlung im Internetzeitalter – Die neuen Möglichkeiten der Online-Hauptversammlung (Bund der Kapitalanleger 2010)
  • Wie haften Banken bei der Anlageberatung (Steuerberaterverband, Siegburg, 2009)
  • Anlegerschutz bei steueroptimierten Anlageformen (Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein, 2003)

Medienpräsenz

Beiträge von Rechtsanwalt Hartmut Göddecke

Kapitalanlagen
Kredite

- Darlehnsverträge
- Anleihen
- Fondsbeteiligungen
- Rückforderungen
- Kapitalanlagebetrug
- Alternative Investments
            mehr...            

Kontakt

  • +49 2241 17 33-0
  • +49 2241 17 33-44
  • +49 171 1733077
  • info@rechtinfo.de
  • rechtinfo.de
  • Hartmut Göddecke
    Auf dem Seidenberg 5
    53721 Siegburg
  • Mo - Do: 08:00 - 18:30
    Fr: 08:00 - 16:30

Folgen Sie uns

Anrufen
Navigieren